Julius Bär

Als globaler Gründungspartner der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft investiert Julius Bär seit 2014 in die Gestaltung der Zukunft durch Elektromobilität.

Mit einem visionären Ansatz im Private Banking teilt Julius Bär viele Werte mit der Formel E wie Innovation, Nachhaltigkeit und vorausschauender Pioniergeist.

Für beide Organisationen ist es von zentraler Bedeutung, die Auswirkungen unseres heutigen Handelns zu berücksichtigen und die Auswirkungen auf die zukünftige Generation zu verringern. Die Next Generation-Philosophie von Julius Bär dreht sich um die Erforschung der globalen Megatrends, die unser Leben in den kommenden Jahren beeinflussen werden. Einer davon ist die Zukunft der Mobilität. Durch die Partnerschaft mit der Formel E hoffen beide Organisationen, den Übergang zur Elektromobilität als praktikable und nachhaltige Alternative zu bestehenden Technologien in diesem Bereich zu fördern.

Julius Bär ist Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützten Principles for Responsible Investment (PRI) und Mitglied der Swiss Sustainable Finance Association.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Julius Bär mit der Formel E zusammenarbeitet, besuchen Sie deren Website.

WIE ALLES BEGANN: DIE GESCHICHTE DER FORMEL E

Einstündiger Dokumentarfilm von Julius Bär über die Gründung der Formel E