Die Formel E FIA Girls on Track kehrt beim Hankook Mexico City E-Prix zurück

In Mexiko-Stadt und im Autodromo Hermanos Rodriguez kehrten die von Hankook präsentierten Formula E FIA Girls on Track presented by Hankook zurück. 1.000 einheimische Mädchen meldeten sich für die Chance an, vor dem Hankook Mexico City E-Prix zum Saisonauftakt auf der Strecke an der Meisterschaft teilzunehmen.

Girls on Track 1

Die Formel E veranstaltete mit Unterstützung von Hankook und ABB gemeinsam mit den mexikanischen Motorsportorganisatoren OMDAI einen Tag voller Aktivitäten, um 100 Mädchen auszubilden und zu inspirieren — ein Tag voller Einblicke und praktischer Erfahrungen. Neben Aktivitäten wie E-Kartfahren, Simulator-Challenges in der Gaming Arena, Werkstattbesichtigungen und Radwechseltraining erhielten die Mädels auch eine Einladung zurück auf die Strecke, um die ganze Action am Renntag zu verfolgen, zusammen mit 40.000 Zuschauern bei der ersten Runde der GEN3-Ära. Hankook war auch vor Ort, um die Mädchen mit einem riesigen Brettspiel auf die Probe zu stellen und ihre Fragen zum Reifenhersteller, seiner Technologie, Nachhaltigkeit und Formel E zu beantworten und den Gewinnern einige tolle Preise zu geben.

Weibliche Führungskräfte aus dem Fahrerlager der Formel E, der FIA und den Teams und Partnern der Serie waren da, um die Mädchen über die möglichen Karrierewege und Möglichkeiten aufzuklären und zu inspirieren, die sich ihnen in der Meisterschaft und darüber hinaus bieten. FIA Girls on Track zielt darauf ab, der Ungleichheit der Geschlechter in der Motorsport- und Maschinenbaubranche entgegenzuwirken, wo nur 1,5 Prozent aller Führerscheine von Frauen besessen sind. Das eintägige immersive Erlebnis ist Teil einer Kampagne mit Möglichkeiten für Mädchen, die dazu dient, sie zu inspirieren und sie über die verschiedenen Rollen aufzuklären, die ihnen im Motorsport offen stehen.

FIA Girls on Track gibt Mädchen die Möglichkeit, von Frauen aus der Branche zu hören, die mit der Formel E um die Welt reisen, wie Ärztinnen, Streckenposten, Moderatorinnen, Medienmanagerinnen und Mechanikerinnen. Es ist eine Gelegenheit, mehr über die Leidenschaften dieser inspirierenden Frauen und ihren Karriereweg zu erfahren und die Möglichkeit zu haben, Fragen zu stellen, wie sie zu ihren Traumjobs kommen könnten.

Die Initiative wird im Kalender 2022/23 an vier Destinationen stattfinden. Hankook ist der neue Presenting Partner von FIA Girls on Track und bietet Programme in Diriyah, São Paulo und Jakarta sowie den Auftakt in Mexiko-Stadt an. Außerdem wird es in dieser Saison zum ersten Mal virtuelle Sessions geben, an denen Mädchen auf der ganzen Welt teilnehmen können. Das Programm für Saison 9 umfasst mehr praktische Workshops und Einblicke hinter die Kulissen für Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren, wobei der Schwerpunkt stärker auf Bildung, externen Karrieregesprächen und zahlreichen Gelegenheiten zur Teilnahme an jedem der vier Rennen liegt.

Es steht Mädchen im Alter von 8 bis 18 Jahren mit unterschiedlichem Hintergrund offen, für die keine Motorsporterfahrung erforderlich ist. FIA Girls On Track möchte Mädchen alle Möglichkeiten in der Welt des Motorsports zeigen. Vom Leben auf der Überholspur als Fahrer bis hin zur Arbeit hinter den Kulissen als einer der Ingenieure, die an den schnellsten Autos auf der Strecke arbeiten. Wir helfen ihnen, ihre Träume zu verwirklichen, Selbstvertrauen zu gewinnen und aus erster Hand zu erfahren, wie das Leben in der Welt des Motorsports aussieht.

FIA Girls on Track hat mehr als 2.000 Mädchen in 14 Formel-E-Rennen und an sechs verschiedenen Rennorten empfangen. Sie haben an Karrieregesprächen, Kartfahren und Medienworkshops teilgenommen und sich über die neuesten Technologien informiert, die derzeit von den Partnern und Teams der Serie entwickelt werden.