Dan Ticktum | Formula E

Treten Sie der Formel E bei

Melden Sie sich an oder erstellen Sie Ihr Formel-E-Konto

Die Anmeldung ist schnell, einfach und kostenlos

Sie erhalten Zugriff auf:

  • Helmet

    Nachricht. Analyse. Exklusive Funktionen

  • Schedule

    Prioritätsbuchung. Frühbucherpreise

  • Trophy

    Wettbewerbe. Rabatte. Erfahrungen

  • Podium

    Vorhersagen. Abstimmung. Gewinnen

Dan Ticktum
  • Geburtsdatum
    08/06/1999
  • Age
    25
  • Nationality
    Great Britain
  • Erstes Rennen
    2022 Diriyah E-Prix
Nach dem Start eines neuen Kapitels in der Formel E in der letzten Saison bestreitet Dan Ticktum nun seine zweite Saison in der rein elektrischen Street-Racing-Rennserie, erneut als Fahrer für NIO 333.

Dan Ticktum absolvierte eine vielversprechende Junior-Karriere und wurde Zweiter hinter Lando Norris in der CIK-FIA Go-Kart-Europameisterschaft 2013, punktgleich mit dem McLaren F1-Fahrer.

Tiktum bewies sein Street-Racing-Talent auf dem berühmt-berüchtigten Asphalt des Macau Grand Prix, indem er das Event in den Jahren 2017 und 2018 zweimal hintereinander gewann, einmal gegen Lando Norris und einmal gegen Callum Illot. Der Brite setzte seinen Namen auf die kurze Liste der Fahrer, die mehrere Male in Macau gewannen – auf dieser Liste stehen auch die aktuellen Formel-E-Sieger Antonio Felix da Costa und Edoardo Mortara.

Weitere Erfolge folgten in der FIA Formel 3 Europameisterschaft, wo Ticktum Zweiter hinter Mick Schumacher wurde.

Daraufhin absolvierte er zwei Saisons in der FIA Formel 2 Meisterschaft, mit einem Sieg in seinem Heimatland in Silverstone in seiner Rookie-Saison und seinem Bestergebnis im Jahr 2021, als der junge Brite Vierter in der Gesamtwertung wurde, mit drei Siegen, darunter einer auf den berühmten Straßen von Monaco.

In der Saison 2021/22 wurde der Brite Fahrer in der rein elektrischen Weltmeisterschaft für das NIO 333 Team. In einer Feuertaufe legte er einige echte Highlights hin, von seinem ersten Punkt in Rom über sein beeindruckendes Qualifying in Monaco bis hin zu den Duellen beim letzten Rennen in Seoul.

Ticktum bleibt für die 9. Saison und die brandneue Gen3-Ära weiter bei NIO, um seine Lernerfolge während seiner zweiten Formel-E-Saison in noch mehr Racing-Erfolge zu verwandeln.